So machen Sie Ihre Fenster Winterfest

Es ist wieder so weit. Die Tage werden langsam wieder kürzer und auch kühler. Der Sommer verabschiedet sich und der Herbst hält Einzug. In den Bekleidungsgeschäften werden herbstlich-winterliche Sachen angeboten, die Einrichtungsgeschäft locken mit herbstlicher Deko und nicht mehr lange und die Winterräder müssen wieder an den Autos montiert werden. Wir stellen uns auf kühleres und nasseres Wetter ein.

Bei der ganzen Vorbereitung auf den Herbst und Winter und auf das gemütlich machen zu Hause, vergessen wir oft einen wichtigen Teil: Unsere Fenster. Das Element was dafür sorgt, dass die Kälte draußen bleibt und das Licht und die Sonne dennoch weiter in unsere schön dekorierten Räume scheint.

Daher ist es Ratsam unsere Fenster vor Beginn der herbstlichen Kälte genauer in Augenschein zu nehmen. Besonders die Beschläge und Dichtungen sollten geprüft werden und man sollte auf Beschädigungen am Rahmen und Glasbrüche achten.

Die Wartung der Fenster ist zwar simpel, nimmt aber ein dennoch wenig Zeit in Anspruch. Dennoch trägt sie zur Langlebigkeit und zum gutem Aussehen unserer Fenster bei und beugt schwerwiegenderen Problemen vor. Benutzen Sie für die Reinigung das richtige Reinigungsmittel, schmieren Sie die Scharniere und Beschläge und pflegen Sie die Dichtungen.
Zusammenfassen kann man sagen, dass die Regulierung und Wartung der Fenster ausschlaggebend für deren Langlebigkeit ist. Um die Kunststoff Fenster dicht und intakt zu halten sollte man diese wichtigen Punkte beachten:

  • Bei der Wartung und Reinigung sollen keine Mittel verwendet werden, die Risse und Kratzer verursachen können.
  • Alle beweglichen Elemente sind zu schmieren und zur Reinigung sind nur solche Mittel anzuwenden, die die Korrosionsschutzschichten der Beschläge nicht angreifen.
  • Die Fensterrahmen sollen nicht mit Farben oder Lacken angestrichen werden, es sollen auch keine zusätzlichen Sicherungsschichten angebracht werden.
  • Jegliche Verschmutzungen, insbesondere Rost, Ruß, Mörtel o.ä. sind umgehend zu beseitigen.
  • Im unteren Teil der Fensterrahmen aus PVC befinden sich Wasserableitungsrinnen, die keineswegs verbaut werden dürfen.
  • Die beweglichen Teile des Verriegelungssystems sollen mindestens einmal im Jahr mit technischer Vaseline geschmiert werden, damit die Beschläge leicht und reibungslos arbeiten.

Unabhängig von der Jahreszeit geben uns hochwertige Fenster Komfort und Sicherheit in unserem Zuhause. Sie beeinflussen unsere Gesundheit und unsere Geldbörse, denn die wirklich energiesparenden Fenster bedeuten auch bemerkbare Ersparnisse. Wir sollten also daran denken, was für Fenster wir wählen und wie wir diese danach warten lassen. Schenken wir unser Vertrauen bewährten Herstellern und Monteuren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.